Digitalisierung


Klicken Sie zum Vergrößern auf das Bild

Bausteine zur Digitalisierung - Angebote des Vereins I SEE e.V.
Der Verein I SEE e.V., Gesellschaft für innovative Schulevaluation und -entwicklung, wurde 1997 in Marburg gegründet. Neben der erfolgreichen Arbeit des Vereins im Bereich der Schulberatung (Durchführung von Klausurtagungen, Indizierung, Durchführung und Auswertung von Schulentwicklungsmaßnahmen, Evaluationen) hat sich der Verein I SEE e.V. seit einigen Jahren im Bereich der Digitalisierung einen neuen Schwerpunkt gesetzt.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und als Anbieter von Bildungsmaßnahmen von der Mehrwertsteuer befreit. Er ist von der Hessischen Lehrkräfte-Akademie als Träger von Bildungsmaßnahmen akkreditiert.
Rechnungen des Vereins können über Teilnehmerbeiträge, Schulbudget oder Fördervereine abgerechnet werden.

Seit dem Jahr 2019 sind wir personell so gut aufgestellt, dass wir unsere Erfahrungen gerne anderen Schulen zur Verfügung stellen. Mitarbeiter des Vereins sind Mitglieder von Schulleitungen, Lehrkräfte an hessischen Schulen oder Mitarbeiter von IT Firmen, sowie freiberuflich tätige Coaches und Organisationsberater/innen.
Sie alle verfügen über herausragende Expertise verbunden mit Praxis-Erfahrung in dem jeweiligen Bereich.

Nachfragen, Interesse und Anmeldung unter digitalisierung@i-see.de

Folgende Bausteine bieten wir interessierten Schulen im Bereich Digitalisierung an:

Baustein Erste Annäherung an ein brisantes Thema
Digitale Medien im Bildungsprozess: Ein an Ihre Schule angepasster Einführungsvortrag mit Phasen der Eigenaktivität. Dieser Baustein soll Ängste nehmen und Neugierde wecken.
Zielgruppe: Schulleitung, Steuergruppe, Fachschaftsleitungen, SuS, Lehrkräfte, Gesamtkonferenzen

Baustein SAMR
Eine Einführung in das SAMR-Modell:
Das SAMR-Modell beschreibt gut die verschiedenen Stufen des Einsatzes Digitaler Medien:
S = Subsitution = Ersetzung
A = Augmentation = Erweiterung
M = Modification = Änderung
R = Redefinition = Neubelegung
Wir geben einen mit der Darstellung dieses Modells einen ersten Überblick über Chancen der Digitalisierung in Ihrer Schule. Praxisnahe Beispiele, Anwendungen und Apps.
Zielgruppe: Schulleitung, Steuergruppe, Fachschaftsleitungen, SuS, Lehrkräfte

Baustein Potenzial-Analyse
Potenzial-Analyse „Digitalisierung“ Ihrer Schule: Welche Fähigkeiten und Kompetenzen sind an Ihrer Schule bereits vorhanden? Eine mit Ihnen abgestimmte Evaluation, Auswertung und Präsentationen mit Vorschlägen möglicher weiterer Entwicklungsschritte.
Zielgruppe: Schulleitung, Steuergruppe, Fachschaftsleitungen, SuS, Lehrkräfte

Baustein Beratung vor Ort
Mit unseren erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besuchen wir Sie vor Ort in Ihrer Schule, um erste oder weiterführende Maßnahmen im Bereich der Digitalisierung mit Ihnen zu besprechen.
Zielgruppe: Schulleitung

Baustein Qualifizierung von Schulleitung
Digitalisierung stellt Leitung vor neue Herausforderungen. Mit der erweiterten Schulleitung werden wir Schulentwicklung konkret und exemplarisch betreiben, Ziele und Maßnahmen erarbeiten, Möglichkeiten der Partizipation darstellen und gemeinsam mit Ihnen einen Fahrplan zur erfolgreichen Implementierung digitaler Medien als Teil umfassender Schulentwicklung entwerfen.
Zielgruppe: Schulleitung

Baustein Einführung von iPads/Tablets
Gemeinsam mit Ihnen werden wir konkrete Entwicklungsschritte erarbeiten, um iPads/Tablets als ein Instrument der Digitalisierung an Ihrer Schule erfolgreich einzuführen.
Zielgruppe: Schulleitung, Steuergruppe, Fachschaftsleitungen

Baustein Organisation von Exkursionen
Es gibt bereits Schulen, die erfolgreich mit digitalen Medien arbeiten. Wir helfen Ihnen bei der Organisation von Exkursionen, der Vorbereitung der Exkursionsgruppe und der gemeinsamen Auswertung.
Zielgruppe: Schulleitung, Steuergruppe, Lehrkräfte, Fachschaftsleitungen.

Baustein Einsatz von IPads/Tablets im Unterricht
Wir bieten Ihnen konkrete Beispiele und Erfahrungen für Einsatzmöglichkeiten von IPads/Tablets in den verschiedenen Lernbereichen/Fächer. Das IPad/Tablet als Werkzeug ermöglicht neue Arten der Dokumentation und Präsentation, darin liegen mehr Chancen als in der Nutzung als Online-Recherche und klassisches Power-Point.
Welcher Schwerpunkt für Sie interessant ist, sprechen wir vorher ab.
Zielgruppe: Lehrkräfte, Fachschaftsleitungen